100 außergewöhnliche Hundenamen und ihre Bedeutung

100 außergewöhnliche Hundenamen und ihre Bedeutung

Ob Rocky, Buddy, Lucky oder Bella – immer wieder sind es die gleichen Hundenamen, die bei der Beliebtheit der Halter in Deutschland die vorderen Plätze belegen.

Doch natürlich wäre es langweilig, wenn der Großteil der Hunde nur eine Handvoll unterschiedlicher Namen hätte. Aus diesem Grund haben wir für Sie eine Liste mit 100 außergewöhnlichen Hundenamen samt ihrer Herkunft und Bedeutung zusammengestellt.

Außergewöhnliche Hundenamen für Rüden

  • Alrik: Schwedisch “allmächtig oder Herrscher über alles”
  • Anchjo: Esperanto “von unschätzbarem Wert”
  • Anraí: aus dem Gälischen “Hausherr”
  • Asmus: Niederländisch “freundlich”
  • Atta: aus dem Gotischen “Vater”
  • Bandi: ungarischer Haustiername “Krieger oder Kämpfer”
  • Bane: Hawaiianisch “lang ersehntes Kind”
  • Bran: Irisch “Rabe”
  • Brennus: Keltisch “stark”
  • Colan: Kornisch “Taube”
  • Colm: aus dem Irischen “Taube”
  • Cuán: aus dem Gälischen “kleiner Hund”
  • Donar: Altdeutsch “Donner”
  • Donn: Gälisch “braun”
  • Erasmos: Griechisch “geliebt, beziehungsweise Geliebter”
  • Esaias: Griechisch “Gott ist die Erlösung”
  • Faolán: Gälisch “kleiner Wolf”
  • Ikaika: Hawaiianisch “stark”
  • Ionas: Griechisch “Taube”
  • Isamu: Japanisch “Mut”
  • Kiko: Chamoru “frei”
  • Kreon: aus dem Griechischen “Herrscher”
  • Luchjo: Esperanto “berühmter Krieger”
  • Lupus: aus dem Lateinischen “Wolf”
  • Mukki: aus dem Indianischen “großer Mut”
  • Niall: Gälisch “Meister oder Champion”
  • Ovídio: Portugiesisch “Schafhirte”
  • Pan: Griechisch “Hirte”
  • Piran: Keltisch “schwarz”
  • Pól: Irisch “klein”
  • Roban: irischer Haustiername “strahlender Ruhm”
  • Robi: ungarischer Haustiername “strahlender Ruhm”
  • Rudolf: Deutsch “berühmter Wolf”
  • Sami: ungarischer Haustiername “von Gott gehört”
  • Shiriki: Indianisch “Koyote”
  • Solon: Griechisch “Weisheit”
  • Sucki: aus dem Indianischen “schwarz”
  • Taranis: aus dem Keltischen “Donner”
  • Thanos: Griechisch “unsterblich”
  • Thor: Skandinavisch “Donner”
  • Titos: aus dem Griechischen “Feuer oder brennen”
  • Tocho: aus dem Indianischen “Beglöwe”
  • Tokala: Indianisch “Fuchs”
  • Torin: aus dem Gälischen “Chef”
  • Toru: Japanisch “Reisender”
  • Tomio: Japanisch “geliebter oder begehrter Mann”
  • Viho: Indianisch “Chef”
  • Wayra: aus dem Indianischen “Wind”
  • Wodan: der Göttervater in der germanischen Mythologie
  • Zeus: der Göttervater in der griechischen Mythologie

Außergewöhnliche Hundenamen für Hündinnen

  • Amala: Indisch “rein”
  • Amika: Esperanto “freundlich”
  • Anila: Indisch “Wind oder Luft”
  • Aponi: Indianisch “Schmetterling”
  • Argi: Baskisch “Licht”
  • Arima: Baskisch “Seele”
  • Bala: Indisch “jung”
  • Bina: aus dem Hebräischen “Intelligenz oder Weisheit”
  • Cailín: aus dem Gälischen “Mädchen”
  • Chiasa: Japanisch “1.000 Morgen”
  • Coreen: Irisch “Jungfer”
  • Emiko: aus dem Japanischen “schönes oder lächelndes Kind”
  • Gaia: aus dem Griechischen “die Erde”
  • Gaja: Esperanto “fröhlich oder glücklich”
  • Hefina: aus dem Walisischen “Sommer”
  • Hoshi: Japanisch “Stern”
  • Kanti: Indianisch “singen”
  • Kyla: aus dem Hebräischen “Krone”
  • Lifa: Altnordisch “Leben”
  • Liufa: aus dem Gotischen “Liebe”
  • Lovedy: Kornisch “Liebe”
  • Lucine: Armenisch “Licht”
  • Lule: Albanisch “Blume”
  • Lupita: aus dem Spanischen “kleiner Wolf”
  • Maiko: Japanisch “tanzendes Kind”
  • Malka: Hebräisch “Königin”
  • Mana: Japanisch “Liebe oder Zuneigung”
  • Mala: Indisch “Halskette”
  • Mari: aus dem Walisischen “eigensinnig oder widerspenstig”
  • Mira: Hebräisch “widerspenstig oder eigensinnig”
  • Nia: Walisisch “Schönheit”
  • Niabi: Indianisch “Rehkitz”
  • Nila: Indisch “himmelblau”
  • Nita: Indianisch “Bär”
  • Nova: aus dem Indianischen “jagt Schmetterlinge”
  • Ora: Hebräisch “Licht”
  • Pili: Hebräisch “zauberhaft”
  • Rani: Indisch “Königin”
  • Rati: Indisch “Freude oder Vergnügen”
  • Rava: Esperanto “hinreißend oder bezaubernd”
  • Raya: Hebräisch “Freundin”
  • Rona: aus dem Hebräischen “Freude”
  • Safira: Esperanto “wie ein Saphir”
  • Siana: walisischer Haustiername “der Herr ist gnädig”
  • Siran: Armenisch “schön”
  • Sora: Japanisch “Himmel”
  • Sunita: aus dem Indischen “gutes Benehmen”
  • Tara: Indisch “Stern”
  • Toshiko: Japanisch “kluges Kind”
  • Zeru: Baskisch “Himmel”

Hundekrankenversicherung nicht vergessen

Sie haben einen außergewöhnlichen Namen für Ihren Hund gefunden? Dann denken Sie als nächstes daran, zeitnah eine Hundekrankenversicherung abzuschließen und sich so vor hohen Kosten im Falle von Krankheiten oder Verletzungen zu schützen. Wählen Sie einen unserer drei kostengünstigen Tarife, berechnen Sie Ihre individuelle Prämie direkt online und lassen Sie uns Ihren Versicherungsantrag am besten noch heute zukommen.

Jetzt Versicherung abschließen

Hundekrankenversicherung, Hundenamen

Ihre Vorteile bei Petplan

Umfassende Deckung Freie Tierarztwahl
Kein Kündigungsrecht für den Versicherer im Schadensfall Schnelle Schadenbearbeitung

Petplan

Petplan ist ein Handelsname der Tiergarant Versicherungsdienst GmbH und bevollmächtigter Assekuradeur der UVM Verzekeringsmaatschappij N.V. in Hogeveen in den Niederlanden.

Tiergarant Versicherungsdienst GmbH Karmarschstraße 34, 30159 Hannover