Petplan Tierkrankenversicherung Basis

Selbstverständlich hoffen Sie, dass Ihrem Haustier ein langes Leben bevorsteht und Ihr geliebter Vierbeiner von schweren Krankheiten und Verletzungen verschont bleibt. Doch leider gibt es dafür keine Garantie und hohe Behandlungskosten führen bei Haltern kranker Haustiere nicht selten zu ernsten finanziellen Schwierigkeiten.

Mit der Tierkrankenversicherung von Petplan können Sie sich davor schützen und trotz niedriger Monatsprämien auf umfangreiche Versicherungsleistungen bauen.

Welche Tiere Sie versichern können

Unsere Basis-Tierkrankenversicherung kann für Katzen sowie Hunde aller Rassen abgeschlossen werden. Darüber hinaus steht der Tarif auch Haltern von Kaninchen zur Verfügung, sodass Besitzer der beliebten Nagetiere ebenfalls von der zuverlässigen Übernahme der Behandlungskosten profitieren können.

Warum Sie eine Tierkrankenversicherung haben sollten

Die Versorgung von Haustieren ist mitunter mit einem erheblichen finanziellen Aufwand verbunden. Mit dem Kauf von Futter und Zubehör ist es dabei oft nicht getan. Spätestens wenn der Hund oder die Katze einmal ernsthaft krank werden, fallen schnell hohe Kosten für den Tierarzt an.

So kann die Behandlung von chronischen Erkrankungen zum Beispiel leicht mehrere tausend Euro kosten. Nicht anders sieht es bei einer eventuell erforderlichen stationären Aufnahme des Vierbeiners aus. Auch in diesem Fall können Sie sich in vielen Fällen auf eine vierstellige Rechnung einstellen.

Selbst die vergleichsweise unkomplizierte Entfernung eines Haarballens aus dem Darm eines Kaninchens kann schnell 400 Euro und mehr kosten.

Tierarztbesuche können Ihrem Haustier das Leben retten

Wie Sie sehen, sollten Sie das Risiko hoher Tierarztkosten keinesfalls unterschätzen. Immerhin können die Rechnungssummen zum Teil eine erhebliche Belastung für die Haushaltskasse darstellen. Sie wären daher nicht der erste Tierhalter, der eine dringend erforderliche Behandlung aus finanziellen Gründen ablehnen muss.

Da die Durchführung von Therapiemaßnahmen nicht selten über das Leben der tierischen Patienten entscheidet, kann eine ausbleibende Behandlung mitunter fatale Folgen für Ihren Vierbeiner haben.

Mit unserer Tierkrankenversicherung sorgen Sie dafür, dass Ihnen das nicht passiert und Sie Ihrem Haustier künftig stets die bestmögliche medizinische Versorgung zuteil werden lassen können.

Diese Leistungen sind in der Petplan Basis-Tierkrankenversicherung enthalten

Mit unserer Basis-Tierkrankenversicherung entscheiden Sie sich für einen leistungsstarken Tarif, der Ihnen, beziehungsweise Ihrem Vierbeiner einen umfangreichen Schutz bietet und die Kosten für zahlreiche unterschiedliche Behandlungen abdeckt.

Unter anderem übernehmen wir im Rahmen unseres Basis-Tarifs folgende Kosten:

  • Medizinisch notwendige Operationen inklusive Krankenhausaufenthalt (maximal 10 Tage)
  • Implantierung eines Mikrochips (obligatorisch für den Abschluss der Versicherung)
  • Ambulante und stationäre Heilbehandlungen
  • Akupunktur und Homöopathie durch einen Veterinär
  • Gängige Diagnoseverfahren (zum Beispiel Röntgen oder Blutproben)
  • Hyposensibilisierung von allergischen Hunden
  • Lasertherapie
  • Chiropraktik und Osteopathie durch einen Veterinär

Selbstverständlich können wir keine Behandlungskosten für Krankheiten, die bereits vor dem Abschluss der Tierkrankenversicherung bestanden, übernehmen. Vergessen Sie daher nicht, Ihr Haustier rechtzeitig zu versichern.

Was kostet die Basis-Tierkrankenversicherung von Petplan?

Die genaue Höhe der Prämie, mit der Sie bei unserer Basis-Tierkrankenversicherung rechnen müssen, hängt vom Alter des vierbeinigen Versicherungsnehmers sowie von der Tierart ab. Bei Hunden spielt zusätzlich die Rasse für die Prämienberechnung eine Rolle.

Unabhängig davon erwarten Sie in unserem Basis-Tarif sehr preiswerte Prämien:

  • Kaninchen können bereits ab 12,50 Euro im Monat versichert werden.
  • Katzen können bereits ab 12,67 Euro im Monat versichert werden.
  • Hunde können bereits ab 19,77 Euro im Monat versichert werden.

Im Gegenzug übernehmen wir pro Versicherungsjahr bis zu 3.000 Euro der Kosten, die Ihnen durch die tierärztliche Versorgung Ihres Haustieres entstehen.

Ihre Vorteile mit der Petplan Tierkrankenversicherung im Basis-Tarif auf einen Blick:

  • Freie Tierarztwahl
  • Kostenübernahme bis zum vierfachen Gebührensatz (GOT)
  • Alle Hunderassen versicherbar
  • Pro Versicherungsfall nur 20 Prozent Selbstbeteiligung
  • Unkomplizierte Meldung von Schadensfällen
  • Erfahrene Mitarbeiter für einen erstklassigen Service
  • Attraktive Zusatzleistungen für Tierbesitzer
  • Versicherungsschutz im Ausland für maximal drei Monate

Schließen Sie Ihre Tierkrankenversicherung im Basis-Tarif ab

Selbstverständlich wollen Sie, dass es Ihrem Haustier gut geht. Im Krankheitsfall kann das jedoch auch die Durchführung von sehr kostspieligen Behandlungen bedeuten.

Um zu vermeiden, dass diese an Ihren finanziellen Möglichkeiten scheitern, sollten Sie unbedingt eine Tierkrankenversicherung abschließen. Mit Petplan entscheiden Sie sich dabei für einen leistungsstarken und erfahrenen Partner, bei dem Ihre Zufriedenheit stets oberste Priorität hat.

Die Kosten für unsere Basis-Tierkrankenversicherung sind überschaubar und bieten Ihnen für den Ernstfall ein umfangreiches Leistungspaket, auf das Sie sich verlassen können. Lassen Sie uns Ihren Versicherungsantrag daher am besten heute noch zukommen und machen Sie sich nie wieder Sorgen um Ihre Tierarztrechnungen. 

Bitte beachten Sie unsere Beschränkungen hinsichtlich der Kostenübernahme. Nähere Informationen dazu finden Sie im Produktinformationsblatt für unseren Basis-Tarif.

Ihre Vorteile bei Petplan

Umfassende Deckung Freie Tierarztwahl
Kein Kündigungsrecht für den Versicherer im Schadensfall Schnelle Schadenbearbeitung

Petplan

Petplan ist ein Handelsname der Tiergarant Versicherungsdienst GmbH und bevollmächtigter Assekuradeur der UVM Verzekeringsmaatschappij N.V. in Hogeveen in den Niederlanden.

Tiergarant Versicherungsdienst GmbH Karmarschstraße 34, 30159 Hannover