Muss ein Haustier aufgrund einer Verletzung oder einer schweren Erkrankung operiert werden, kommen auf den betroffenen Halter schnell hohe Kosten zu. Je nach Art des Eingriffs kann die Tierarztrechnung in einem solchen Fall durchaus einen vierstelligen Betrag erreichen.

Mit der Tier-OP-Versicherung von Petplan können Sie sich davor schützen. Denn unser OP-Kostenschutz sichert Sie zuverlässig gegen die Kosten medizinisch notwendiger Operationen ab.

Ihre Vorteile mit dem OP-Kostenschutz von Petplan auf einen Blick:

  • Kostenübernahme bis zum vierfachen Gebührensatz gemäß GOT
  • Auslandsschutz für bis zu drei Monate
  • Alle Hunderassen versicherbar
  • Freie Wahl des Tierarztes
  • Bis zu 250 Euro für Vermisstenanzeigen bei Entlaufen des Tieres
  • Unkomplizierte Einreichung von Schadensmeldungen
  • Kompetente und zuverlässige Betreuung durch unser erfahrenes Team
  • Nur 20 Prozent Selbstbeteiligung pro Versicherungsfall 

Warum sich eine OP-Versicherung für Haustiere lohnt

Solange es nur um einfache Vorsorgemaßnahmen, wie zum Beispiel das Impfen eines Hundes, oder das Schneiden der Krallen bei Katzen und Kaninchen geht, sind die Tierarztkosten im Normalfall überschaubar.

Das ändert sich jedoch abrupt, wenn das eigene Haustier ernsthaft krank wird oder einen Unfall erleidet. Vor allem operative Eingriffe sind in vielen Fällen mit erheblichen finanziellen Belastungen verbunden.

So schlägt die operative Versorgung eines Kreuzbandrisses bei Hunden zum Beispiel mit rund 1.600 Euro zu Buche und für die Entfernung eines Fremdkörpers aus dem Verdauungstrakt von Katzen werden schnell 400 Euro und mehr fällig.

Ähnlich verhält es sich bei Kaninchen. Im Falle eines Darmverschlusses, der bei Kaninchen keine Seltenheit ist, können Sie mit Operationskosten von bis zu 600 Euro rechnen.

Operationen können lebensnotwendig sein

Wie Sie sehen, können die Tierarztkosten, die im Anschluss an einen operativen Eingriff auf Tierhalter warten, bei Normalverdienern ein großes Loch in die Haushaltskasse reißen.

Es kommt daher immer wieder vor, dass sich Tierbesitzer aus finanziellen Gründen gegen eine lebensrettende Operation ihres geliebten Haustiers entscheiden müssen. Wer sich ein derartiges Erlebnis ersparen möchte, sollte dringend eine Tier-OP-Versicherung abschließen.

Mit unserem OP-Kostenschutz können Sie sich sicher sein, dass Operationen bei Ihrem Vierbeiner nicht am Geld scheitern und lebensnotwendige Eingriffe kein Problem darstellen. Denn im Notfall übernehmen wir den größten Teil der Kosten, sodass Sie sich voll und ganz auf die Pflege Ihres kranken vierbeinigen Lieblings konzentrieren können.

Welche Leistungen sind im Petplan OP-Kostenschutz enthalten?

Da es sich bei diesem Tarif um eine Tier-OP-Versicherung handelt, liegt der Schwerpunkt der Versicherungsleistungen auf Maßnahmen, die mit der Operation Ihres Haustieres in Verbindung stehen. 

Folgende Leistungen werden von uns übernommen:

  • Einsetzen eines Mikrochips (nach dem Vertragsabschluss)
  • Medizinisch notwendige Operationen unter Vollnarkose
  • Bis zu 10 Tage Klinikaufenthalt im Anschluss an Operationen
  • Erforderliche Arzneimittel für die ersten 10 Tage nach einem Eingriff
  • Euthanasie  

Selbstverständlich besteht der Versicherungsschutz nur für Erkrankungen, die nach Vertragsabschluss auftreten. Denken Sie daher unbedingt daran, sich rechtzeitig zu schützen und Ihr Haustier mit unserem OP-Kostenschutz abzusichern.

Was kostet die Tier-OP-Versicherung von Petplan?

Der Abschluss des Petplan OP-Kostenschutzes ist bereits ab einer Monatsprämie von weniger als 9 Euro möglich. Im Gegenzug übernehmen wir jedes Jahr bis zu 2.000 Euro der Kosten, die Ihnen im Rahmen Ihres Versicherungsschutzes entstehen. Mit welchen Kosten Sie bei der OP-Versicherung für Ihr Haustier genau rechnen müssen, hängt von der Tierart sowie dem Alter Ihres Vierbeiners ab. Bei Hunden spielt zudem die Rasse für die Höhe der Prämie eine Rolle.

Schließen Sie jetzt Ihre Tier-OP-Versicherung ab

Ob Hund, Katze oder Kaninchen – selbstverständlich liegt Ihnen das Wohl Ihres Haustieres am Herzen. Überlassen Sie die tierärztliche Versorgung Ihres Vierbeiners daher auf keinen Fall dem Zufall und stellen Sie sicher, dass Sie Entscheidungen über erforderliche Operationen nicht aufgrund der zu erwartenden Kosten treffen müssen.

Mit dem Petplan OP-Kostenschutz entscheiden Sie sich für eine preiswerte Versicherung bei einem leistungsstarken Partner, der Sie im Schadensfall nicht im Stich lässt.

Berechnen Sie die genaue Prämie für Ihr Haustier ganz einfach online. Füllen Sie Ihren Versicherungsantrag am besten direkt aus und vertrauen Sie in unseren zuverlässigen Service für Tierhalter.

 

Bitte beachten Sie die Einschränkungen bei der Kostenübernahme, die Sie unserem Produktinformationsblatt zum OP-Kostenschutz entnehmen können.