Die Haltung eines Haustieres kann mitunter merklich ins Geld gehen. Das gilt ganz besonders dann, wenn der geliebte Vierbeiner einmal ernsthaft krank wird oder sich bei einem Unfall verletzt.

Wollen Sie in diesem Fall als Tierhalter nicht auf den Behandlungskosten sitzen bleiben, sollten Sie unbedingt rechtzeitig eine Tierkrankenversicherung abschließen. 

Die Vorteile der Petplan Tierkrankenversicherung Plus im Überblick:

  • Lediglich 20 Prozent Selbstbeteiligung bei jedem Versicherungsfall
  • Auch im Ausland bis zu drei Monate geschützt
  • Übernahme der Kosten bis zum vierfachen GOT-Satz
  • Freie Wahl der Tierarztpraxis
  • Ausgezeichnete Zusatzleistungen für Versicherungsnehmer
  • Hervorragender Support durch unser erfahrenes Team
  • Einfache und zeitsparende Schadensmeldung

Warum eine Tierkrankenversicherung wichtig ist

Bereits einfache Untersuchungen kosten bei Hunden und Katzen schnell 100 Euro und mehr. Spätestens wenn Ihr Vierbeiner chronisch erkrankt oder aufgrund einer Verletzung operiert werden muss, können die Tierarztkosten leicht vierstellige Summen erreichen.

Selbst bei im Unterhalt eigentlich günstigen Kaninchen sind Behandlungsmaßnahmen manchmal mit Kosten von mehreren hundert Euro verbunden.

Es kann daher durchaus passieren, dass Sie ein Tierarztbesuch in ernste finanzielle Schwierigkeiten bringt und Sie eine dringend erforderliche Behandlung aufgrund der zu erwartenden Kosten ablehnen müssen.

Die richtigen Behandlungsmaßnahmen können lebensrettend sein

Selbstverständlich hoffen Sie, dass Ihr Vierbeiner ein Leben lang von schweren gesundheitlichen Problemen verschont bleibt. Leider gibt es dafür jedoch keine Garantie und es kann immer wieder vorkommen, dass die medizinische Versorgung durch den Tierarzt über Leben und Tod entscheidet.

In einer solchen Situation gibt es kaum etwas Schlimmeres, als die lebensrettende Therapie aus finanziellen Gründen ablehnen zu müssen. Wenn Sie sich eine derartige Entscheidung ersparen wollen und nicht problemlos dazu in der Lage sind, eine Tierarztrechnung über mehrere tausend Euro zu zahlen, brauchen Sie unbedingt eine Tierkrankenversicherung.

Mit unserem Plus-Tarif stellen Sie sicher, dass Ihr Vierbeiner in Zukunft stets die bestmögliche Behandlung erhalten kann, ohne dass Sie dabei die Kosten im Blick behalten müssen.

Welche Versicherungsleistungen sind im Plus-Tarif von Petplan enthalten?

Mit Petplan entscheiden Sie sich für einen leistungsstarken Partner, auf den Sie sich verlassen können. Unser Plus-Tarif bietet Ihnen einen umfangreichen Kostenschutz, sodass Sie sich bei Tierarztbesuchen künftig keine Sorgen um die Höhe der Rechnung machen müssen.

Im Rahmen unseres Plus-Tarifs übernehmen wir unter anderem folgende Kosten:

  • Einsetzen eines Mikrochips (für den Vertragsabschluss erforderlich)
  • Ambulante oder stationäre Heilbehandlungen
  • Diagnoseverfahren wie Blut- und Gewebeproben oder bildgebende Diagnostik
  • Erforderliche operative Eingriffe mit darauffolgendem Klinikaufenthalt (bis zu 20 Tage)
  • Homöopathie und Akupunktur durch den Tierarzt
  • Osteopathie und Chiropraktik durch den Tierarzt
  • Hyposensibilisierung bei Hunden mit Allergien
  • Lasertherapie

Darüber hinaus übernehmen wir im Rahmen unseres Plus-Tarifs 50 Prozent der Kosten für verschiedene weitere Behandlungsmaßnahmen, wie zum Beispiel Physiotherapien, Zahnbehandlungen oder das Einsetzen eines Herzschrittmachers.

Selbstverständlich können wir Sie grundsätzlich nur dann unterstützen, wenn die Erkrankung erst nach dem Abschluss Ihrer Tierkrankenversicherung Plus bei Petplan auftritt.

Leistungsstarke Tierkrankenversicherung mit günstigen Prämien

Die individuelle Prämienhöhe wird durch die versicherte Tierart und das Alter Ihres Haustieres bestimmt. Bei Hunden wird darüber hinaus die Rasse bei der Berechnung der Versicherungsprämie berücksichtigt.

Doch wie Sie sehen, sind die Prämien trotz des umfangreichen Versicherungsschutzes überschaubar:

  • Hunde können ab einer monatlichen Prämie von 31,23 Euro versichert werden.
  • Katzen können ab einer monatlichen Prämie von 22,22 Euro versichert werden.
  • Kaninchen können ab einer monatlichen Prämie von 13,39 Euro versichert werden.

Im Rahmen unserer Tierkrankenversicherung im Plus-Tarif übernehmen wir pro Versicherungsjahr bis zu 4.000 Euro der Kosten, die Ihnen durch Besuche beim Tierarzt entstanden sind.

 

Plus Paket

Schließen Sie Ihre Tierkrankenversicherung im Plus-Tarif ab

Beschränken Sie die Behandlungsmöglichkeiten für Ihr Haustier nicht durch Ihre finanzielle Situation. Unsere Tierkrankenversicherung im Plus-Tarif bietet Ihnen trotz überschaubarer Kosten einen umfassenden Versicherungsschutz. Berechnen Sie Ihre individuelle Prämie daher am besten noch heute und stellen Sie zeitnah sicher, dass Ihr Vierbeiner in Zukunft stets die bestmögliche Behandlung erhalten kann. 

Mit Petplan entscheiden Sie sich für einen zuverlässigen Partner, für den Ihre Zufriedenheit stets oberste Priorität hat. 

Beachten Sie bitte, welche Behandlungen nicht durch unsere Tierkrankenversicherung abgedeckt sind. Weitere Details dazu können Sie im Produktinformationsblatt für unseren Plus-Tarif nachlesen.